Wasserstoff aus Verteilnetzsicht – Beimischung oder 100 %?

4,90 €
Auf Lager
Artikelnummer
05398_2021_03_01

Anhand öffentlich zugänglicher Daten und relevanter technischer Parameter wird der aktuelle Stand der Wasserstoffintegration in öffentliche Gasnetze auf deutscher und europäischer Ebene untersucht. Die Ergebnisse werden diskutiert und um Kapazitätsanalysen zur Umstellung von Erdgas-Verteilnetzen auf eine Wasserstoff-Infrastruktur ergänzt. Diese Untersuchungen behandeln die technischen Auswirkungen einer Wasserstoffbeimischung in Erdgasnetze sowie einer vollständigen Substitution des Energieträgers Erdgas durch Wasserstoff auf Verteilnetzebene. Daran schließt sich die Vorstellung eines in der Planung befindliches Wasserstoff-Inselnetzes an. Neben der Beschreibung der geplanten Infrastruktur werden anhand von Speichersimulationen an diesem konkreten Beispiel auch die Potenziale einer wasserstoffbasierten Energieversorgung beleuchtet.

Mehr Informationen
Titel Wasserstoff aus Verteilnetzsicht – Beimischung oder 100 %?
Autoren

Jörg Heinen, Stefan Stollenwerk und Martin Wiggering

Erscheinungsdatum 02.03.2021
Seitenzahl 8
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung

Anhand öffentlich zugänglicher Daten und relevanter technischer Parameter wird der aktuelle Stand der Wasserstoffintegration in öffentliche Gasnetze auf deutscher und europäischer Ebene untersucht. Die Ergebnisse werden diskutiert und um Kapazitätsanalysen zur Umstellung von Erdgas-Verteilnetzen auf eine Wasserstoff-Infrastruktur ergänzt. Diese Untersuchungen behandeln die technischen Auswirkungen einer Wasserstoffbeimischung in Erdgasnetze sowie einer vollständigen Substitution des Energieträgers Erdgas durch Wasserstoff auf Verteilnetzebene. Daran schließt sich die Vorstellung eines in der Planung befindliches Wasserstoff-Inselnetzes an. Neben der Beschreibung der geplanten Infrastruktur werden anhand von Speichersimulationen an diesem konkreten Beispiel auch die Potenziale einer wasserstoffbasierten Energieversorgung beleuchtet.

Verlag Vulkan-Verlag GmbH
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH