VR-Training im Pharma-Betrieb

4,90 €
Auf Lager
Artikelnummer
03654_2020_08_02
Die Kompetenz der Mitarbeiter in der pharmazeutischen Produktion ist entscheidend für Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit. Konventionelle Schulungsmethoden sind aufwendig, können in der Regel nicht automatisiert werden und führen nicht immer zu den gewünschten Ergebnissen. Eine Lösung stellt hier der DeepTraining-Ansatz dar, bei dem Mitarbeiter via Virtual- Reality-Brille in authentische Produktionsumgebungen „eintauchen“ und dort zentrale Fähigkeiten lernen, die für die Vermeidung der relevantesten Fehler essenziell sind. Sie werden unmittelbar durch präzises Feedback – unabhängig von ihrem individuellen Stärken- und Schwächenprofil – automatisiert und qualitätsgesichert geschult (Trainings-Transfer-Effekt), ohne dass das Training die echte Produktion beeinträchtigt. Dieser Artikel führt in den DeepTraining-Ansatz ein und zeigt wie dieser erfolgreich auf einen pharmazeutischen Betrieb im Supply Center Leverkusen der Bayer AG angewendet wurde.
Mehr Informationen
Titel VR-Training im Pharma-Betrieb
Untertitel Automatisierte Schulung mit VR ohne Produktionsausfall
Autoren Felix Hanisch, Matthias Markus, Michael Ring, Bayer; Sebastian Scheler, Innerspace
Erscheinungsdatum 12.08.2020
Seitenzahl 9
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung Die Kompetenz der Mitarbeiter in der pharmazeutischen Produktion ist entscheidend für Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit. Konventionelle Schulungsmethoden sind aufwendig, können in der Regel nicht automatisiert werden und führen nicht immer zu den gewünschten Ergebnissen. Eine Lösung stellt hier der DeepTraining-Ansatz dar, bei dem Mitarbeiter via Virtual- Reality-Brille in authentische Produktionsumgebungen „eintauchen“ und dort zentrale Fähigkeiten lernen, die für die Vermeidung der relevantesten Fehler essenziell sind. Sie werden unmittelbar durch präzises Feedback – unabhängig von ihrem individuellen Stärken- und Schwächenprofil – automatisiert und qualitätsgesichert geschult (Trainings-Transfer-Effekt), ohne dass das Training die echte Produktion beeinträchtigt. Dieser Artikel führt in den DeepTraining-Ansatz ein und zeigt wie dieser erfolgreich auf einen pharmazeutischen Betrieb im Supply Center Leverkusen der Bayer AG angewendet wurde.
Verlag Vulkan-Verlag GmbH
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH