Plug-and-Play-Visualisierung für flexible Automation

15,00 €
Auf Lager
Artikelnummer
03654_2011_04_03
Die Erstellung grafischer Benutzeroberflächen für flexible Automatisierungssysteme ist ein zeitaufwendiger und kostenintensiver Prozess. Geräteintegrationstechnologien wie EDDL und FDT/DTM bieten bereits eine erste Hilfestellung zur Integration unterschiedlicher automatisierungstechnischer Komponenten in einen bestehenden Anlagenverbund und zur Erstellung einer initialen Visualisierung. Dies ist jedoch häufig von Einschränkungen geprägt. Der textdata beschreibt einen Ansatz, der eine weitgehend plattformunabhängige Plug-and-Play-Geräteintegration und eine darauf basierende automatisierte Generierung grafischer Benutzeroberflächen ermöglicht.
Mehr Informationen
Titel Plug-and-Play-Visualisierung für flexible Automation
Untertitel Generierung grafischer Benutzeroberflächen
Autoren C. BRECHER / RWTH Aachen / D. KOLSTER / RWTH Aachen / W. HERFS / RWTH Aachen / S. JENSEN / Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. / M. PLEßOW / Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V.
Erscheinungsdatum 01.04.2011
Seitenzahl 8
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung Die Erstellung grafischer Benutzeroberflächen für flexible Automatisierungssysteme ist ein zeitaufwendiger und kostenintensiver Prozess. Geräteintegrationstechnologien wie EDDL und FDT/DTM bieten bereits eine erste Hilfestellung zur Integration unterschiedlicher automatisierungstechnischer Komponenten in einen bestehenden Anlagenverbund und zur Erstellung einer initialen Visualisierung. Dies ist jedoch häufig von Einschränkungen geprägt. Der textdata beschreibt einen Ansatz, der eine weitgehend plattformunabhängige Plug-and-Play-Geräteintegration und eine darauf basierende automatisierte Generierung grafischer Benutzeroberflächen ermöglicht.
Zeitschrift atp edition - Ausgabe 04 2011
Verlag DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH