LNG in der Güter-Logistik – eine Einordnung

15,00 €
Auf Lager
Artikelnummer
05398_2015_12_01
Bei den Dieselalternativen hat LNG aufgrund der bewährten Technik einen Akzeptanzvorteil. Die Technik eines Gasmotors folgt dem Otto-Prozess, daher ist der Aufbau des Motors unterschiedlich zum Diesel. Für den Motor ist der Kraftstoff bei CNG und LNG gleichermaßen Methan. Die Speichertechnik ist allerdings unterschiedlich. Während CNG komprimiertes Gas ist, ist LNG tiefgekühlt verflüssigt mit entsprechend einem Volumenvorteil von ca. 1:600. Das brennwerteffiziente Methan verbrennt sauber und leise, die Umweltvorteile liegen auf der Hand. Der Fahrzeugpreis liegt höher (economies of scale), der Verbrauch und der Kraftstoffpreis müssen daher geringer sein, um einen Return on Investment zu garantieren.
Mehr Informationen
Titel LNG in der Güter-Logistik – eine Einordnung
Autoren Manfred Kuchlmayr
Erscheinungsdatum 01.12.2015
Format PDF
Beschreibung Bei den Dieselalternativen hat LNG aufgrund der bewährten Technik einen Akzeptanzvorteil. Die Technik eines Gasmotors folgt dem Otto-Prozess, daher ist der Aufbau des Motors unterschiedlich zum Diesel. Für den Motor ist der Kraftstoff bei CNG und LNG gleichermaßen Methan. Die Speichertechnik ist allerdings unterschiedlich. Während CNG komprimiertes Gas ist, ist LNG tiefgekühlt verflüssigt mit entsprechend einem Volumenvorteil von ca. 1:600. Das brennwerteffiziente Methan verbrennt sauber und leise, die Umweltvorteile liegen auf der Hand. Der Fahrzeugpreis liegt höher (economies of scale), der Verbrauch und der Kraftstoffpreis müssen daher geringer sein, um einen Return on Investment zu garantieren.
Zeitschrift gwf - Gas|Erdgas - Ausgabe 12 2015
Verlag DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:LNG in der Güter-Logistik – eine Einordnung
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH