KI-basierte Identifikation von Steckverbindern

4,90 €
Auf Lager
Artikelnummer
03654_2022_04_01
none

Objekterkennung als Ausgangspunkt für den Digitalen Zwilling

PDF Download
none

Der Artikel beschreibt eine Methode zur automatischen Generierung des Digitalen Zwillings von Steckverbindersystemen – mit dem Ziel, bestehenden Herausforderungen für die Produktion durch die Digitalisierung zu begegnen. Es wird ein System vorgestellt, das mithilfe einer hierarchischen und Deep-Learning-basierten Objekterkennung die Identifikation von Komponenten und deren spezifischen Merkmalen ermöglicht. Die erkannten Komponenten werden in dem System mit dem semantischen Wissen des Unternehmens verknüpft – und der Digitale Zwilling des Steckverbinders abgeleitet. Final wird ein Verfahren vorgestellt, bei dem synthetische Daten für das Training von Netzwerken zur Objekterkennung genutzt werden. In der Praxis ergeben sich dadurch Möglichkeiten der Kostenreduktion. Die Optionen werden anhand von bereits durchgeführten Experimenten diskutiert.

Mehr Informationen
Titel KI-basierte Identifikation von Steckverbindern
Untertitel

Objekterkennung als Ausgangspunkt für den Digitalen Zwilling

Autoren

Oliver Beyer, Andreas Wedel,

Erscheinungsdatum 25.04.2022
Seitenzahl 9
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung

Der Artikel beschreibt eine Methode zur automatischen Generierung des Digitalen Zwillings von Steckverbindersystemen – mit dem Ziel, bestehenden Herausforderungen für die Produktion durch die Digitalisierung zu begegnen. Es wird ein System vorgestellt, das mithilfe einer hierarchischen und Deep-Learning-basierten Objekterkennung die Identifikation von Komponenten und deren spezifischen Merkmalen ermöglicht. Die erkannten Komponenten werden in dem System mit dem semantischen Wissen des Unternehmens verknüpft – und der Digitale Zwilling des Steckverbinders abgeleitet. Final wird ein Verfahren vorgestellt, bei dem synthetische Daten für das Training von Netzwerken zur Objekterkennung genutzt werden. In der Praxis ergeben sich dadurch Möglichkeiten der Kostenreduktion. Die Optionen werden anhand von bereits durchgeführten Experimenten diskutiert.

Verlag Vulkan-Verlag GmbH
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:KI-basierte Identifikation von Steckverbindern
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH