Grobplanung einer bidirektionalen Wasserstoff-Übergabestation im Rahmen eines GET H2-Teilprojektes

4,90 €
Auf Lager
Artikelnummer
05398_2022_01-02_03

Gewidmet Herrn Dr.-Ing. Hjalmar E. Sauer anlässlich seines 80. Geburtstages

Im Rahmen der Initiative GET H 2 haben sich mehrere Unternehmen und Institutionen zusammengeschlossen, um gemeinsam den Grundstein für eine Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland zu legen. Für einen Raffinerie-Standort im niedersächsischen Lingen wurde in einem GET H 2-Teilprojekt eine Wasserstoff-Übergabestation geplant, welche bidirektional betrieben werden kann. Der Beitrag schildert die rechtlichen Rahmenbedingen bei der Planung einer solchen Station, geht auf die technischen bzw. baulichen Eigenschaften ein und thematisiert die Spezifika bei der erforderlichen Gasbeschaffenheitsmessung.

Mehr Informationen
Titel Grobplanung einer bidirektionalen Wasserstoff-Übergabestation im Rahmen eines GET H2-Teilprojektes
Untertitel

Gewidmet Herrn Dr.-Ing. Hjalmar E. Sauer anlässlich seines 80. Geburtstages

Autoren

Christian Thiel, Florian Adämmer und Michael Otten

Erscheinungsdatum 12.01.2022
Seitenzahl 8
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung

Im Rahmen der Initiative GET H 2 haben sich mehrere Unternehmen und Institutionen zusammengeschlossen, um gemeinsam den Grundstein für eine Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland zu legen. Für einen Raffinerie-Standort im niedersächsischen Lingen wurde in einem GET H 2-Teilprojekt eine Wasserstoff-Übergabestation geplant, welche bidirektional betrieben werden kann. Der Beitrag schildert die rechtlichen Rahmenbedingen bei der Planung einer solchen Station, geht auf die technischen bzw. baulichen Eigenschaften ein und thematisiert die Spezifika bei der erforderlichen Gasbeschaffenheitsmessung.

Verlag Vulkan-Verlag GmbH
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Grobplanung einer bidirektionalen Wasserstoff-Übergabestation im Rahmen eines GET H2-Teilprojektes
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH