Erhöhter Korrosionsschutz bei Stellantrieben

4,90 €
Auf Lager
Artikelnummer
30285_2012_02_02
Die Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit von Feldgeräten ist für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb prozesstechnischer Anlagen unerlässlich. Ein entscheidender Faktor ist die Widerstandskraft der Geräte gegen die herrschenden Umgebungsbedingungen. Durch Korrosionsschäden hervorgerufene Anlagenstillstände zeigen, dass diesem Thema nicht immer die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet wird, obwohl die korrosionsbedingten wirtschaftlichen Schäden immens sind. Wie man mit dem Thema Korrosionsschutz ernsthaft umgehen kann, zeigt dieser Beitrag am Beispiel elektrischer Stellantriebe.
Mehr Informationen
Titel Erhöhter Korrosionsschutz bei Stellantrieben
Autoren Michael Herbstritt/Gert Wetzel/Andreas Baumgart/Dietmar Isele
Erscheinungsdatum 01.02.2012
Seitenzahl 5
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung Die Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit von Feldgeräten ist für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb prozesstechnischer Anlagen unerlässlich. Ein entscheidender Faktor ist die Widerstandskraft der Geräte gegen die herrschenden Umgebungsbedingungen. Durch Korrosionsschäden hervorgerufene Anlagenstillstände zeigen, dass diesem Thema nicht immer die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet wird, obwohl die korrosionsbedingten wirtschaftlichen Schäden immens sind. Wie man mit dem Thema Korrosionsschutz ernsthaft umgehen kann, zeigt dieser Beitrag am Beispiel elektrischer Stellantriebe.
Zeitschrift Industriearmaturen - Ausgabe 02 2012
Verlag Vulkan-Verlag GmbH
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH