DIN EN ISO 50001: Einführung als Praxisbeispiel in einer Gießerei

4,90 €
Auf Lager
Artikelnummer
03147_2015_04_04
Ständig steigende Stromkosten, vor allem die steigende EEG-Umlage, belasten die deutsche Industrie erheblich. Um die Wettbewerbsfähigkeit der energieintensiven Betriebe, wie z. B. Gießereien, zu erhalten, gibt es die Möglichkeit, sich von der EEG-Umlage befreien zu lassen. Eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Befreiung ist die Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) nach DIN EN ISO 50001. Im Folgenden wird an dem Praxisbeispiel einer Gießerei die Einführung und die Anwendung der DIN EN ISO 50001 erläutert.
Mehr Informationen
Titel DIN EN ISO 50001: Einführung als Praxisbeispiel in einer Gießerei
Autoren Bernd Esser
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Format PDF
Beschreibung Ständig steigende Stromkosten, vor allem die steigende EEG-Umlage, belasten die deutsche Industrie erheblich. Um die Wettbewerbsfähigkeit der energieintensiven Betriebe, wie z. B. Gießereien, zu erhalten, gibt es die Möglichkeit, sich von der EEG-Umlage befreien zu lassen. Eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Befreiung ist die Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) nach DIN EN ISO 50001. Im Folgenden wird an dem Praxisbeispiel einer Gießerei die Einführung und die Anwendung der DIN EN ISO 50001 erläutert.
Zeitschrift gwi - gaswärme international - Ausgabe 04 2015
Verlag Vulkan-Verlag GmbH
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:DIN EN ISO 50001: Einführung als Praxisbeispiel in einer Gießerei
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH