Autarke Energieversorgung für drahtlose Sensoren

15,00 €
Auf Lager
Artikelnummer
03654_2010_07-08_07
Nutzung von Kleinstmengen der Umgebungsenergie möglich
Drahtlose Sensoren und Sensornetzwerke werden eingesetzt, um Daten in verteilten Systemen wie Anlagen, Maschinen oder Fahrzeugen ohne großen Installationsaufwand zu erfassen. Im Beitrag werden der Stand der Technik und erste Anwendungen aus dem Bereich autarker Energieversorgungen für drahtlose Sensoren vorgestellt. Die typische Systemarchitektur solcher Energieversorgungen wird diskutiert und die grundlegenden Funktionen erklärt. Es werden Systeme beschrieben, die aus Temperaturunterschieden und aus Vibrationen elektrische Energie gewinnen, um eine drahtlose Funkdatenerfassung zu versorgen. Messergebnisse dieser Prototypen belegen die Funktionalität und Leistungsfähigkeit.
Mehr Informationen
Titel Autarke Energieversorgung für drahtlose Sensoren
Untertitel Nutzung von Kleinstmengen der Umgebungsenergie möglich
Autoren PETER SPIES/Fraunhofer IIS
Erscheinungsdatum 08.07.2010
Seitenzahl 5
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung Drahtlose Sensoren und Sensornetzwerke werden eingesetzt, um Daten in verteilten Systemen wie Anlagen, Maschinen oder Fahrzeugen ohne großen Installationsaufwand zu erfassen. Im Beitrag werden der Stand der Technik und erste Anwendungen aus dem Bereich autarker Energieversorgungen für drahtlose Sensoren vorgestellt. Die typische Systemarchitektur solcher Energieversorgungen wird diskutiert und die grundlegenden Funktionen erklärt. Es werden Systeme beschrieben, die aus Temperaturunterschieden und aus Vibrationen elektrische Energie gewinnen, um eine drahtlose Funkdatenerfassung zu versorgen. Messergebnisse dieser Prototypen belegen die Funktionalität und Leistungsfähigkeit.
Zeitschrift atp edition - Ausgabe 07-08 2010
Verlag DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Autarke Energieversorgung für drahtlose Sensoren
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH