Anforderungen an die IT-Sicherheit von Feldgeräten

4,90 €
Auf Lager
Artikelnummer
03654_2017_12_02
Die IT-Sicherheit von Produktionsanlagen stellt Hersteller, Integratoren und Betreiber vor große Herausforderungen. Cyberangriffe über Schadsoftware wie WannaCry, Havex, Black-Energy bedrohen mittlerweile nicht nur den Bürobereich, sondern auch zunehmend Produktionsanlagen, Energieversorgungsnetze und andere kritische Infrastrukturen. Im Kontext von Industrie 4.0 reichen die bisherigen Schutzmaßnahmen, wie Abschottung der Produktionsanlagen, nicht mehr aus. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, welchen Beitrag Feldgeräte im Kontext von hoch vernetzten Produktionsanlagen für die künftige IT-Sicherheit leisten.
Mehr Informationen
Titel Anforderungen an die IT-Sicherheit von Feldgeräten
Untertitel Schutzlösungen für hoch vernetzte Produktionsanlagen
Autoren Karö-Heinz Niemann, Markus Hoh
Erscheinungsdatum 22.12.2017
Seitenzahl 9
Format PDF
Beschreibung Die IT-Sicherheit von Produktionsanlagen stellt Hersteller, Integratoren und Betreiber vor große Herausforderungen. Cyberangriffe über Schadsoftware wie WannaCry, Havex, Black-Energy bedrohen mittlerweile nicht nur den Bürobereich, sondern auch zunehmend Produktionsanlagen, Energieversorgungsnetze und andere kritische Infrastrukturen. Im Kontext von Industrie 4.0 reichen die bisherigen Schutzmaßnahmen, wie Abschottung der Produktionsanlagen, nicht mehr aus. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, welchen Beitrag Feldgeräte im Kontext von hoch vernetzten Produktionsanlagen für die künftige IT-Sicherheit leisten.
Verlag DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH