Komponentenkapselung und -selbstbeschreibung

15,00 €
Auf Lager
Artikelnummer
03654_2013_12_04
Konzept und Anwendung in der Prozessautomation
Die Kapselung heterogener Automatisierungskomponenten durch webbasierte Standards, wie Websockets nach dem RFC 6455-Standard, ermöglicht im Vergleich zu SOAP oder REST, Antwortzeiten signifikant zu verringern sowie bidirektionale ereignisbasierte Server-Client-Verbindungen aufzubauen. Eine zusätzliche XML-basierte Komponentenselbstbeschreibung eröffnet Potenziale, anwendungsspezifische Ablaufbeschreibungssprachen automatisiert zu generieren. Die Anwendung wird im Beitrag am Beispiel der Automatisierung biotechnologischer Prozesse demonstriert.
Mehr Informationen
Titel Komponentenkapselung und -selbstbeschreibung
Untertitel Konzept und Anwendung in der Prozessautomation
Autoren Werner Herfs/RWTH Aachen University / Wolfram Lohse/RWTH Aachen University / Denis Özdemir/RWTH Aachen University / Adam Malik/RWTH Aachen University
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Seitenzahl 7
Format PDF
Sprache Deutsch
Beschreibung Die Kapselung heterogener Automatisierungskomponenten durch webbasierte Standards, wie Websockets nach dem RFC 6455-Standard, ermöglicht im Vergleich zu SOAP oder REST, Antwortzeiten signifikant zu verringern sowie bidirektionale ereignisbasierte Server-Client-Verbindungen aufzubauen. Eine zusätzliche XML-basierte Komponentenselbstbeschreibung eröffnet Potenziale, anwendungsspezifische Ablaufbeschreibungssprachen automatisiert zu generieren. Die Anwendung wird im Beitrag am Beispiel der Automatisierung biotechnologischer Prozesse demonstriert.
Zeitschrift atp edition - Ausgabe 12 2013
Verlag DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Komponentenkapselung und -selbstbeschreibung
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH