VOB Teile A und B

250,00 €
Auf Lager
Artikelnummer
66008805

Die 21. Auflage des Ingenstau / Korbion versorgt Sie mit den zahlreichen wichtigen Neuerungen zur VOB/A und VOB/B.
Die VOB/A-Reform, die am 01.01.2019 in Kraft getreten ist, ist ebenso berücksichtigt wie die Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts auf Bauverträge nach der VOB/B.


NEU nach der VOB/A-Reform:

  • Gleichrang von Öffentlicher Ausschreibung und Beschränkter Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
  • Erleichterungen bei Eignungsnachweisen
  • die Nachforderung von Unterlagen wurde klarer gefasst Änderungen im Bereich der VOB/B durch das neue Bauvertragsrecht:
  • Verschiebung des Kontrollmaßstabs für die AGB-rechtliche Kontrolle der VOB/B-Klauseln
  • Völlig neue Parameter für Anordnungsrechte und Preisanpassung wirken sich auf die §§ 1 Abs. 3, 1 Abs. 4 und 2 Abs. 5 bis 2 Abs. 7 VOB/B und deren AGB-rechtliche Wirksamkeit aus. Wichtige neue Rechtsprechung ist eingearbeitet
  • Die Auswirkungen der neuen Rechtsprechung zu Schulnotensystemen, zum Ausschluss wegen früherer Pflichtverletzungen und zur Erstattung von Vorhaltekosten werden erläutert
  • Die aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte zu § 642 BGB erlangt über § 6 Abs. 6 S. 2 VOB/B auch für VOB/B-Verträge große Bedeutung.
Mehr Informationen
Titel VOB Teile A und B
Untertitel

Kommentar

Herausgeber

Heinz Ingenstau / Hermann Korbion / Stefan Leupertz / Mark von Wietersheim

Auflage 21
Erscheinungsdatum 15.11.2019
Seitenzahl 3100
Ausgabe Buch
Format Gebunden
Sprache Deutsch
Verlag Fremdverlag
ISBN 978-3-8041-5304-2
EAN 9783804153042
Beschreibung

Die 21. Auflage des Ingenstau / Korbion versorgt Sie mit den zahlreichen wichtigen Neuerungen zur VOB/A und VOB/B.
Die VOB/A-Reform, die am 01.01.2019 in Kraft getreten ist, ist ebenso berücksichtigt wie die Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts auf Bauverträge nach der VOB/B.


NEU nach der VOB/A-Reform:

  • Gleichrang von Öffentlicher Ausschreibung und Beschränkter Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
  • Erleichterungen bei Eignungsnachweisen
  • die Nachforderung von Unterlagen wurde klarer gefasst Änderungen im Bereich der VOB/B durch das neue Bauvertragsrecht:
  • Verschiebung des Kontrollmaßstabs für die AGB-rechtliche Kontrolle der VOB/B-Klauseln
  • Völlig neue Parameter für Anordnungsrechte und Preisanpassung wirken sich auf die §§ 1 Abs. 3, 1 Abs. 4 und 2 Abs. 5 bis 2 Abs. 7 VOB/B und deren AGB-rechtliche Wirksamkeit aus. Wichtige neue Rechtsprechung ist eingearbeitet
  • Die Auswirkungen der neuen Rechtsprechung zu Schulnotensystemen, zum Ausschluss wegen früherer Pflichtverletzungen und zur Erstattung von Vorhaltekosten werden erläutert
  • Die aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte zu § 642 BGB erlangt über § 6 Abs. 6 S. 2 VOB/B auch für VOB/B-Verträge große Bedeutung.
Auflagenjahr 2019
© 2017 Vulkan-Verlag GmbH